Investition in Pflegeimmobilien

Wachstumsmarkt Pflegeimmobilien

Die Kapitalanlage für Jung & Alt

Privatanleger und Investoren fragen sich in diesen Tagen mehr denn je „Wohin mit meinem Geld?“

Nachdem klassische Anlagemöglichkeiten nahezu keine Zinsen mehr abwerfen und die Schwankungen am Aktienmarkt nicht jedermanns Sache sind, kann sich der Blick auf weniger bekannte Spezialthemen lohnen.

Ein Hauptgrund für das immer größer werdende Interesse an Gesundheitsimmobilien ist die Stabilität, die sie Anlegern bieten können. Dank langfristiger Betreiberverträge mit Vertragslaufzeiten von 20 oder mehr Jahren gelten Pflegeimmobilien als attraktive Anlageform mit kalkulierbaren Erträgen und sehr solidem Chancen-Risiko Profil. Auch die üblichen Vermieterpflichten wie Mietersuche und Instandhaltung werden Eigentümern durch die Betreibergesellschaft abgenommen. Zudem ist die Nachfrage nach Gesundheitsimmobilien durch die alternde Gesellschaft demographisch gestützt. Die Deutschen sind medizinisch gut versorgt, wodurch ihre Lebenserwartung kontinuierlich steigt. Laut einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln wird sich die Zahl pflegebedürftiger Menschen allein bis zum Jahr 2030 auf rund 4 Millionen erhöhen. Damit steigt auch der Bedarf an stationärer Pflege. Bis zum Jahr 2050 müssten in der Bundesrepublik aufgrund des steigenden Neu- und Ersatzinvestitionsbedarfs jährlich mehr als 300 Pflegeheime gebaut werden. Tatsächlich sind es derzeit aber nur 150.

Der Faktencheck:

  • Renditestark: Bis zu 4,0 % p.a.- Grundbucheigentümer: Echtes Eigentum – jederzeit vererb-, verschenk-, oder verkaufbar
  • Garantierte Miete: Bis zu 25 Jahre Mietgarantie plus Verlängerungsoption durch den Betreiber
  • Kaufpreise zwischen € 160.000 - € 200.000
  • Bequem: Keine Mietersuche, kein Mieterkontakt
  • Flexibel: Jederzeit wieder verkaufbar
  • Inflationsgeschützt: Durch indexierten Mietvertrag
  • Hohe Förderungen: Teilweise Zuschüsse bei KfW Bauweise bis zu 18.000,- €!
  • Steuerliche Vorteile: Abschreibungsmöglichkeiten wie bei Wohnimmobilien
  • Qualität: Geprüfte Standort- und Bedarfsanalyse
  • Kapitalmarktunabhängig: Unterliegen nicht den Schwankungen der Aktienmärkte
  • Service: Professionelle Hausverwaltungen übernehmen die gesamte Verwaltung und Koordination
  • Keine Maklerprovision: Unsere Provision ist bereits im Kaufpreis des Bauträgers enthalten
  • Zukunftsorientiert: In den nächsten 20 Jahren fehlen über 500.000 Pflegeplätze (Quelle: Statista)
  • Kein Mietendeckel: da indexierter Mietvertrag
  • uvm.

Fragen Sie uns nach unseren aktuellen Objekten.

Beratung gerne auch per Telefon- oder Videokonferenz.
Anfragen an info@creatingalpha.de oder unter 0173/3047566
Ihr Creating Alpha Team